|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Pädagogin/Pädagoge

 
 
 
 
 
 
 
 

Als modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit rund 1.540 Betten hat sich die Uniklinik Köln einer wissenschaftsnahen, innovativen Medizin verschrieben und übernimmt wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Jährlich lassen sich in der Uniklinik Köln über 340.000 Patien­tinnen und Patienten behandeln, davon über 60.300 stationär. Mit rund 10.700 Beschäftigten aus über 80 Nationen gehört die Uniklinik Köln zu den größten Arbeitgebern in Köln und den führenden Uni­versitätskliniken in Deutschland.

Die Pflegedirektion der Uniklinik Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit unbefristet eine/-n

Pädagogin / Pädagogen für den Aufbau und Implementierung einer eigenen Fachweiterbildung pädiatrische Intensivpflege und Anästhesie

Die pflegerische Fachweiterbildung hat für die Uniklinik Köln eine enorme Bedeutung, denn damit wird nicht nur die Erfüllung von gesetzlichen Vorgaben (z. B. GB-A Beschlüsse) sichergestellt, sondern sie ist auch ein wichtiges Instrument zur Gewinnung und Bindung von qualifiziertem Personal. Die Fachweiterbildungen der Uniklinik Köln verfolgen die Bildungsphilosophie des lebenslangen Lernens. Übergreifendes Ziel ist hierbei die Erweiterung der beruflichen Handlungskompetenz. Die Befähigung der Weiterbildungsteilnehmer zum selbst­ständigen, eigenverantwortlichen und selbstgesteuerten Handeln wird als oberste Zielführung der didaktischen Bemühungen angesehen. Die/der zukünftige Mitar­beiter/-in ist verantwortlich für den Aufbau und die Implementierung der Fachweiterbildung Pädiatrie und soll später die Funktion der Kursleitung übernehmen. Damit ist sie/er neben den administrativ organisatorischen Aufgaben auch für die inhaltliche Planung und Durchführung der Fachweiterbildung verantwortlich. Eine partnerschaftliche Kooperation der verschiedenen Fach­weiter­bildungen untereinander in Bezug auf Quali­täts­entwicklung, Organisation, Struktur, Unterrichtsinhalte und Außendarstellung steht unterstützend zur Verfügung.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Konzeptentwicklung und Gestaltung der Neueinführung einer eigenen Fachweiterbildung Pädiatrie
  • Entwicklung eines internen modularen Curriculums
  • Planung, Durchführung und Evaluation von theore­tischen und fachpraktischen Unterrichtseinheiten
  • Durchführung von Praxisbegleitungen bei internen und externen Teilnehmern/-innen
  • Betreuung, Korrektur und Bewertung von Klausuren und Hausarbeiten
  • Planung und Durchführung von praktischen, schriftlichen sowie mündlichen Prüfungen und Abschlussprüfungen
  • Administrativ-organisatorische Tätigkeiten (z. B. Akquise und Terminierung von Dozentinnen/ Dozenten, Dozentenabrechnung, Fehlzeitenmanagement, Erstellung Rotationsplan)
  • Ausbau von E-Learning über die Lernplattform Ilias
  • Kommunikation mit internen Schnittstellen und Gewinnung von externen Kooperationspartnern
  • Planung und Durchführung der Auswahl der Kursteilnehmer unter Einbeziehung zuständiger Stellen

Ihre Qualifikationen:

  • Staatsexamen oder staatlich anerkannte Prüfung in der Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Abgeschlossene Fachweiterbildung zur/zum Fachgesundheits- und Krankenpfleger/-in für pädiatrische Intensivpflege und Anästhesie
  • Abgeschlossenes Studium der Pflegepädagogik (Master oder Diplom)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der pädiatrischen Intensivpflege
  • Abgeschlossene Weiterbildung als Praxisanleiter/-in wünschenswert
  • Berufserfahrung als Pädagoge/-in wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsplatz in schönen neuen Räumlichkeiten mit guter Infrastruktur und neuester Medientechnik in den Unterrichtsräumen
  • Die Möglichkeit die Fachweiterbildung in Eigeninitiative und Kreativität mitaufzubauen und Innovationen voran zu treiben
  • Eine attraktive Vergütung
  • Das vielfältige Fort- und Weiterbildungsprogramm der Uniklinik Köln
  • Vielfältige Sport- und Gesundheitsangebote
  • Die Möglichkeit zum Erwerb eines JobTickets
  • Einen zukunftsweisenden Arbeitgeber mit viel Potential

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L, je nach Eignungsvoraussetzung bis EG 13.

Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Vera Lux unter der Rufnummer +49 221 478-96901 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://pflege.uk-koeln.de/

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 26. März 2017 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote zu.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Aus­schrei­bungsnummer e086 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln
Geschäftsbereich Personal
BewerbungsManagement - PA15
Ausschreibungsnummer e086
50924 Köln